Ein gesundes, funktionstüchtiges Herz ist eine der wichtigsten Vorbedingungen für ein normales Alltagsleben. Herz- und Kreislauferkrankungen sind leider heute eine der häufigsten Ursachen für Invalidität, Krankenhauseinweisung und Tod.


Herz- und Gefäßerkrankungen frühzeitig zu erkennen und nach dem neuesten Stand der medizinischen Wissenschaft zu behandeln ist unser Ziel. Die Entwicklung besonders schwerwiegender Herzkreislauferkrankungen wie Herzinfarkt, Herzschwäche und Schlaganfall lässt sich durch rechtzeitige Behandlung von sogenannten Risikofaktoren zumindest verlangsamen oder sogar verhindern. Durch Vorbeugung ("Prävention und Herzsport") ist somit für die Gesundheit mehr zu erreichen als mit Reparaturversuchen eines schon eingetretenen Schadens.

In unserer Praxis betreuen wir viele Patienten mit Erkrankungen des Herzens und der arteriellen Blutgefäße.

Hierbei werden Art und Schweregrad der Herz- und Gefäßerkrankung mittels körperlicher und technischer Untersuchungsverfahren wie dem Herz-Ultraschall und dem Elektrokardiogramm beurteilt.

 

 

Sollte es zum Zwecke der erweiterten Diagnostik oder Therapie erforderlich sein, spezielle Eingriffe, wie z.B. einen Herzkatheter zur invasiven Diagnostik einer koronaren Herzerkrankung oder Aufweitung verengter Herzkranzgefäße durchzuführen, erfolgt die Einweisung des Patienten zu dieser Behandlung auf die kardiologische  Abteilung eines kooperierenden Krankenhauses zur weiteren Betreuung und Einleitung weiterer therapeutischer Schritte. Wir legen hierbei besonderen Wert auf eine kompetente, rasche und wohnortnahe Versorgung in Zusammenarbeit mit den Kliniken der Umgebung, insbesondere der Kreisklinik Ebersberg, den Städtischen Kliniken München und dem Klinikum Rosenheim.